NRW

Covestro will Gewinn nach starkem Jahr hoch halten

Chemie

Dienstag, 1. März 2022 - 07:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Der Kunststoff-Konzern Covestro geht nach einem außergewöhnlich starken Jahr 2021 zuversichtlich in das neue Jahr. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kalkuliert Konzern-Chef Markus Steilemann laut einer Mitteilung vom Dienstag mit 2,5 bis 3,0 Milliarden Euro. Damit würde der operative Gewinn im besten Fall fast die 2021 erzielten knapp 3,1 Milliarden Euro erreichen, als sich das operative Ergebnis dank des Rückenwinds durch die Konjunkturerholung sowie Produktionsengpässe in der Branche vervielfacht hatte. Beides sorgte für hohe Verkaufspreise.

Der Umsatz stieg 2021 im Jahresvergleich um rund die Hälfte auf 15,9 Milliarden Euro. Unter dem Strich verdiente der Dax-Konzern mit 1,6 Milliarden Euro ein Vielfaches des Vorjahreswertes. Die Aktionäre sollen daran mit einer Dividende von 3,40 Euro je Aktie beteiligt werden, nach 1,30 Euro im Vorjahr. Bereits am Vorabend hatte Covestro zudem angekündigt, eigene Aktien im Volumen von rund 500 Millionen Euro zurückkaufen zu wollen.

© dpa-infocom, dpa:220301-99-331944/2

Ihr Kommentar zum Thema

Covestro will Gewinn nach starkem Jahr hoch halten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha