NRW

Dachdecker finden Marihuana-Plantage: Vorläufige Festnahmen

Kriminalität

Mittwoch, 20. Mai 2020 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Beim Austausch eines Dachgeschossfensters haben Dachdecker in Essen aus dem Raum unter ihnen süßlichen Drogengeruch wahrgenommen und eine Marihuana-Plantage entdeckt. Die herbeigerufene Polizei fand in dem Raum zunächst nichts: Zwei Männer hatten in der Zwischenzeit die Pflanzen mit einem Auto abtransportiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen hatten aber das Kennzeichen notiert, bei dem 25-Jährigen Halter des Autos wurden Utensilien für den Drogenanbau gefunden.

Während der Ermittlungen in der Drogenplantage am Dienstagvormittag hörten die Polizisten laut Bericht aus einer nahe gelegenen anderen Wohnung verdächtig oft die Toilettenspülung. Sie durchsuchten auch diese Wohnung und fanden dort mehrere Blumentöpfe im Badezimmer sowie Blumenerde in der Toilette. Insgesamt wurden drei junge Männer (22/25/25) vorläufig festgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Dachdecker finden Marihuana-Plantage: Vorläufige Festnahmen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha