NRW

Darts-Starter Hempel: Auf Acht-Euro-Scheibe begonnen

Darts

Freitag, 17. Dezember 2021 - 08:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der deutsche WM-Starter Florian Hempel ist auf einem ungewöhnlichen Weg zum Darts-Sport gekommen. „Das kam durch einen Zufall. In der WG damals hing ein Darts-Board, da hat man alle drei Samstage gespielt. Das hat Spaß gemacht. Auf einer Acht-Euro-Scheibe von Aldi“, sagte der 31 Jahre alte Hempel der Deutschen Presse-Agentur vor seinem ersten WM-Spiel. Hempel trifft am Sonntagabend (21.00 Uhr/Sport1 und DAZN) auf Landsmann Martin Schindler, der auch sein Trainingspartner ist.

Dartspieler Florian Hempel während eines Matches. Foto: Kais Bodensieck/PDC Europe/dpa/Archivbild

Hempel, der in Köln lebt, war früher Handballer. „Auf Handball aktiv hatte ich einfach keine Lust mehr, keine Motivation mehr, da haben ein paar Prozentpunkte gefehlt. Die Motivation im Spiel war nicht mehr so groß. Und ich muss 100 Prozent davon überzeugt sein, um etwas zu machen“, schilderte er. Der Sieger des deutschen Duells trifft in der zweiten Runde am Dienstagabend (22.00 Uhr) auf den belgischen Topspieler Dimitri van den Bergh.

© dpa-infocom, dpa:211217-99-416872/3

Ihr Kommentar zum Thema

Darts-Starter Hempel: Auf Acht-Euro-Scheibe begonnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha