NRW

Das wird teuer: Ohne Führerschein 93 Kilometer zu schnell

Verkehr

Mittwoch, 29. Dezember 2021 - 17:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mit massiv überhöhter Geschwindigkeit ist ein 29-Jähriger am Mittwoch auf einer Autobahn zwischen Düsseldorf und Wuppertal gestoppt worden. Autobahnpolizisten hätten ihn mit Tempo 193 auf der Strecke gefilmt und angehalten. Erlaubt waren nur 100 Stundenkilometer, teilte die Polizei mit. Zudem habe der Mann falsche Personalien angegeben. Sein Führerschein sei ihm bereits zuvor entzogen worden. Nun werde es teuer, so die Polizei: Allein für den Geschwindigkeitsverstoß würden laut Bußgeldkatalog mindestens 700 Euro fällig.

Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211229-99-536537/2


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.