Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Dauerausstellung: Bergbau-Museum eröffnet neue Rundgänge

Bergbau

Montag, 8. Juli 2019 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Pünktlich zum Start der Ferien in Nordrhein-Westfalen eröffnet das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum zwei weitere Teile seiner neuen Dauerausstellung. „Das Deutsche Bergbau-Museum will mit den insgesamt vier Rundgängen zeigen, wie umfassend das Thema Bergbau die Menschheit begleitet hat und weiterhin begleiten wird“, sagte der Direktor des Museums, Stefan Brüggerhoff am Montag.

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum präsentiert zwei weitere neue Themenbereiche: Bodenschätze und Kunst. Foto: C. Seidel/Archiv

Bereits Anfang dieses Jahres wurden die Rundgänge „Steinkohle“ und „Bergbau“ eröffnet. Mit den neuen Teilen „Kunst“ und „Bodenschätze“ ist die Dauerausstellung damit fertig umgekrempelt und modernisiert. Das Bergbau-Museum, dass als größtes seiner Art gilt, ist zugleich ein Forschungsmuseum für Georessourcen der Leibniz-Gemeinschaft. Diese Rolle als Forschungseinrichtung soll mit der Ausstellung stärker in den Vordergrund rücken. Gefeiert wird die fertige Dauerausstellung mit einem Museumsfest am kommenden Wochenende.

Ihr Kommentar zum Thema

Dauerausstellung: Bergbau-Museum eröffnet neue Rundgänge

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha