NRW

Dekoback warnt vor Zuckermasse zur Herstellung von Süßwaren

Lebensmittel

Mittwoch, 29. September 2021 - 17:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lsw Neckarsulm. Das Unternehmen Dekoback aus Helmstadt-Bargen (Rhein-Neckar-Kreis) warnt davor, das Produkt Decocino „Fondant schwarz“ zu nutzen. Dabei handelt es sich um eine Zuckermasse zum Überziehen und Dekorieren etwa von Kuchen und Torten.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich an der Oberfläche Schimmelspuren gebildet haben, die als weiß-bräunliche Punkte auftreten. Eine Liste des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit führt in diesem Zusammenhang alle Bundesländer außer Brandenburg und Hamburg auf.

Die betroffenen Chargen seien daher nicht mehr zum Verzehr geeignet und aus dem Verkehr genommen worden.

Betroffen sind dem Unternehmen Dekoback zufolge Produkte mit folgenden Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten: 0221854 (Mindesthaltbarkeit: 02.07.2022), 0223442 (Mindesthaltbarkeit: 30.07.2022), 0224343 (Mindesthaltbarkeit: 13.08.2022), 0224359 (Mindesthaltbarkeit: 20.08.2022), 0225384 (Mindesthaltbarkeit: 21.10.2022), 0227468 (Mindesthaltbarkeit: 26.10.2022), 0228679 (Mindesthaltbarkeit: 10.12.2022), 0229274 (Mindesthaltbarkeit: 23.12.2022), 0229330 (Mindesthaltbarkeit: 09.12.2022), 0229786 (Mindesthaltbarkeit: 07.01.2023), 0231112 (Mindesthaltbarkeit: 16.02.2023).

© dpa-infocom, dpa:210929-99-414325/3

Ihr Kommentar zum Thema

Dekoback warnt vor Zuckermasse zur Herstellung von Süßwaren

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha