NRW

Demo in Köln nach verhindertem Kurden-Treffen

Demonstrationen

Sonntag, 11. Juli 2021 - 11:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Nach einem verhinderten Treffen in Bergisch Gladbach wollen am Sonntag mehrere Hundert Kurden in Köln demonstrieren. Nach Angaben der Polizei ist für 13.00 Uhr eine Veranstaltung mit rund 300 Teilnehmern im Stadtteil Deutz angemeldet und auch genehmigt worden. Die Polizei hatte für Sonntag ein Treffen von Führungsleuten aus den Reihen der in Deutschland verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Bergisch Gladbach untersagt. Die PKK und ihre Nachfolgeorganisationen seien in Deutschland verboten und es gelte für sie ein Betätigungsverbot, hatte die Polizei am Freitag die Absage begründet. Vertreter des Veranstalters hatten die Vorwürfe zurückgewiesen.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210711-99-338909/2

Ihr Kommentar zum Thema

Demo in Köln nach verhindertem Kurden-Treffen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha