Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Demonstration vor Weltklimakonferenz: „Kohle stoppen!“

UN

Samstag, 4. November 2017 - 02:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bonn. Mit Beginn der Weltklimakonferenz an diesem Montag stehen der Stadt Bonn zahlreiche Demonstrationen bevor. Es beginnt an diesem Samstag mit einer Kundgebung unter dem Motto „Kohle stoppen!“

Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz wollen an heute (12.00 Uhr) in Bonn mehrere tausend Menschen für den Klimaschutz demonstrieren. Unter anderem haben die Organisationen Germanwatch, BUND, WWF, Greenpeace, Oxfam, Brot für die Welt und Misereor zur Beteiligung aufgerufen. Die Kundgebung in der Bonner Innenstadt steht unter dem Motto „Klima schützen - Kohle stoppen!“ Die Veranstalter rechnen nach eigenen Angaben mit etwa 9000 Teilnehmern. Zusätzlich ist eine Fahrrad-Demo mit erwarteten 1000 Teilnehmern von Köln nach Bonn geplant. Die Bonner Polizei geht von einem friedlichen Verlauf aus.

Die am Montag beginnende Weltklimakonferenz in Bonn ist die größte zwischenstaatliche Konferenz, die es je auf deutschem Boden gegeben hat. Mehr als 23 000 Menschen aus 197 Ländern treffen sich bis zum 17. November in der einstigen Bundeshauptstadt, um den Kampf gegen den Klimawandel voranzutreiben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.