NRW

Deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Bau

Dienstag, 18. August 2020 - 08:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Die Bauämter in Nordrhein-Westfalen haben deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. Im ersten Halbjahr 2020 gab es Bescheide für 28 744 Wohnungen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Das sind 7,0 Prozent beziehungsweise 1872 Wohnungen mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Ein Baugerüst steht an einem Neubau. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Dabei geht es nicht nur um den Neubau: Baugenehmigungen gab es für rund 3500 Wohnungen, die durch den Ausbau bestehender Gebäude beispielsweise im Dachgeschoss entstehen sollen. Im Bereich Ausbau beträgt das Plus 10 Prozent.

Mit 16 723 Wohnungen sind die meisten in Mehrfamilienhäusern geplant. Hier betrug der Zuwachs fast 10 Prozent. Bei den Einfamilienhäusern nahmen die Baugenehmigungen dagegen um 0,2 Prozent auf 6446 leicht ab.

Regional betrachtet gab es in vier der fünf Regierungsbezirke von NRW Zuwächse. Die höchste Steigerung weisen die Statistiker für den Regierungsbezirk Arnsberg mit einem Plus von 22,7 Prozent aus. Es folgen die Regierungsbezirke Düsseldorf (plus 17,0 Prozent), Detmold (plus 8,7) und Köln (plus 6,4). Nur im Regierungsbezirk Münster gab es einen Rückgang um 12,6 Prozent auf 5 428 genehmigte Wohnungen.

Ihr Kommentar zum Thema

Deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha