Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Deutschlands Turf sucht den neuen Winterfavoriten

Pferdesport

Freitag, 13. Oktober 2017 - 11:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der deutsche Turf sucht am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln den neuen Winterfavoriten. Im gleichnamigen Preis des Winterfavoriten wird einer der begehrtesten Titel vergeben, den es im deutschen Galopprennsport gibt. Favorit auf die begehrte Auszeichnung ist der Hengst Wild Max, der mit Jockey Eduardo Pedroza an den Start des mit 155 000 Euro dotierten Rennens geht.

Anzeige

Mit dem Sieben-Längen-Sieger von dessen Rennbahneinstand peilt Trainer Andreas Wöhler einen Hattrick von drei Siegen in Serie im Winterfavoriten an. Langtang und Isfahan, der danach auch das Deutsche Derby gewann, waren Wöhlers Sieger in den letzten beiden Jahren. Erasmus aus dem Gestüt Röttgen gilt im Feld der neun Starter des 1600 Meter-Rennens als der stärkste Gegner.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige