Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Diebe haben es auf Weihnachtsbraten abgesehen

Kriminalität

Samstag, 23. Dezember 2017 - 19:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kempen.

Anzeige

Einer Familie aus Kempen (Kreis Viersen) ist kurz vor Weihnachten der Braten für die Festtage gestohlen worden. Unbekannte nahmen 1,5 Kilogramm Rollbraten und 1,5 Kilogramm Zwiebelbraten aus einer Gefriertruhe mit, wie die Polizei mitteilte. Der Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses war am Samstagmittag bemerkt worden. Die Braten seien für Weihnachten vorgesehen und für vier bis fünf Personen gedacht gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Ob die Familie noch rechtzeitig vor Heiligabend einen neuen Braten besorgt hat, war zunächst nicht bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Diebe haben es auf Weihnachtsbraten abgesehen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige