NRW

Dienstausweis für freie Getränke: Klage gegen Entlassung

Prozesse

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 01:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Er soll versucht haben, mit seinem Dienstausweis umsonst Getränke in einer Disko zu bekommen. Daraufhin wurde der Polizeianwärter entlassen. Dagegen wehrt sich der Mann nun vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht.

Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archiv

Ein Polizeianwärter klagt heute vor dem Verwaltungsgericht in Düsseldorf gegen seine Entlassung. Der Polizist in Ausbildung soll unter anderem versucht haben, mit seinem Dienstausweis kostenlos an Getränke in einer Krefelder Disko zu kommen. Er wurde entlassen. In dem Fall solle ein Zeuge aussagen, teilte ein Sprecher des Gerichts mit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.