Dortmund ohne Delaney gegen Bremen: Zwei Änderungen

dpa Dortmund. Borussia Dortmund muss im Spiel am heutigen Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Werder Bremen erneut auf Thomas Delaney verzichten. Wie schon beim Viertelfinal-Aus in der Champions League am Mittwoch gegen Manchester City steht der dänische Mittelfeldspieler aufgrund anhaltender Achillessehnen-Problemen nicht im Aufgebot des Fußball-Bundesligisten. Im Vergleich zur Partie gegen die Engländer nahm BVB-Trainer Edin Terzic zwei Änderungen vor. Für Ansgar Knauff und Emre Can beginnen Julian Brandt und Giovanni Reyna.

Dortmund ohne Delaney gegen Bremen: Zwei Änderungen

Dortmunds Thomas Delaney in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Den Bremern fehlt weiterhin Niclas Füllkrug. Dafür steht Ludwig Augustinsson wieder zur Verfügung, sitzt aber zunächst auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:210418-99-252717/2