NRW

Dortmund zieht mit 5:0 gegen Kiel ins DFB-Pokalfinale ein

Fußball

Sonntag, 2. Mai 2021 - 08:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Borussia Dortmund hat Außenseiter Holstein Kiel gestoppt und zum zehnten Mal das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Ohne den verletzten Torjäger Erling Haaland gewann der Bundesliga-Fünfte souverän mit 5:0 (5:0) gegen das bisherige Überraschungsteam aus der 2. Liga. Die Torschützen Giovanni Reyna (16./23. Minute), Marco Reus (27.), Thorgan Hazard (32.) und Jude Bellingham (42.) sorgten im leeren Signal Iduna Park schon früh für klare Verhältnisse. Der BVB trifft am 13. Mai im Berliner Olympiastadion auf RB Leipzig, das am Freitag Werder Bremen mit 2:1 nach Verlängerung bezwungen hatte.

Dortmunds Marco Reus (r) jubelt nach seinem Treffer zum 3:0 mit seinen Teamkollegen. Foto: Friedemann Vogel/epa Pool/dpa

© dpa-infocom, dpa:210502-99-435652/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dortmund zieht mit 5:0 gegen Kiel ins DFB-Pokalfinale ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha