NRW

Drei Autos abgebrannt: Fahrzeuge wohl mit AfD-Werbung

Brände

Donnerstag, 18. April 2019 - 07:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

In Essen sind in der Nacht zum Donnerstag drei Autos komplett ausgebrannt. Sie waren nach Angaben von Anwohnern mit AfD-Werbefolien beklebt, wie die Polizei mitteilte. Wie es zu dem Brand kam, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Der Staatsschutz sei informiert worden. Nach den Angaben der Polizei hatte ein Zeuge den Notruf gewählt. Die Feuerwehr löschte die Brände. Verletzt wurde niemand. In der Gegend im Essener Stadtteil Holsterhausen ist laut Polizei kein Sitz der Partei. „Warum die Autos genau da abgestellt waren, ist Teil der Ermittlungen“, sagte der Sprecher.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.