Drei Maskierte sprengen Geldautomaten in Krefeld

dpa/lnw Krefeld. Drei Unbekannte haben in einem Krefelder Gesundheitszentrum einen Geldautomaten gesprengt. Mehrere Anrufer hätten in der Nacht auf Donnerstag einen lauten Knall gehört und die Maskierten aus dem Gebäude rennen sehen, sagte ein Sprecher der Polizei. Sie seien schließlich mit einem Auto geflüchtet und trotz Fahndung zunächst nicht gefasst worden. Auch ein Hubschrauber sei im Einsatz gewesen.

Drei Maskierte sprengen Geldautomaten in Krefeld

Trümmerteile liegen nach einer Geldautomatensprenung herum. Foto: Alexander Forstreuter/dpa

Bei der Sprengung wurde das Gebäude an einem Krefelder Marktplatz laut Polizei erheblich beschädigt. Der Schalter sei zerstört worden und die Trennwand zur angrenzenden Apotheke durchbrochen, so der Sprecher. Ob die Täter Bargeld erbeuteten, war zunächst noch unklar. Die Ermittler suchen nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210923-99-324804/2