NRW

Drei Personen bei Scheunenbrand verletzt

Brände

Dienstag, 23. April 2019 - 08:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Moers. Beim Brand einer Scheune in Moers (Kreis Wesel) sind der 55 Jahre alte Hofeigentümer sowie zwei Mitarbeiter im Alter von 18 und 19 Jahren verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurden sie zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Bei dem Feuer am Abend zuvor war das Dach der Scheune eingestürzt, wie es weiterhin hieß. In dem 250 Quadratmeter großen Gebäude seien Futtermittel und landwirtschaftliche Geräte gelagert gewesen. Sie seien zum Großteil beschädigt worden. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von beinahe 100 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, Hinweise auf Brandstiftung lagen zunächst nicht vor, wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage mitteilte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.