NRW

Drei Polizeiautos in Recklinghausen in Brand geraten

Kriminalität

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 09:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Recklinghausen. Drei Polizeiautos sind am frühen Donnerstagmorgen im Süden von Recklinghausen in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Da die Autos außerhalb der Dienstzeiten der Polizei auf dem Wachhof der Feuerwehr abgestellt waren, konnte der Brand nach Angaben eines Sprechers zügig gelöscht und ein Übergriff der Flammen auf die restlichen Streifenwagen verhindert werden. Insgesamt waren demnach fünf Polizeiautos auf dem Wachhof abgestellt. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt, hieß es. Zur Höhe des Schadens gab es zunächst keine Angaben.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210225-99-585633/2

Ihr Kommentar zum Thema

Drei Polizeiautos in Recklinghausen in Brand geraten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha