Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A59

Verkehr

Samstag, 15. Februar 2020 - 14:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Sankt Augustin.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos auf der A59 bei Sankt Augustin sind drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei weitere Insassen erlitten bei dem Zusammenstoß am Samstagmittag leichte Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Rettungskräfte waren im Einsatz, die Autobahn Richtung Königswinter war zeitweise gesperrt. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau. Weitere Angaben zu den Verletzten machte die Polizei zunächst nicht.

Ihr Kommentar zum Thema

Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A59

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha