NRW

Drei Schwerverletzte bei Auto-Unfall in Hamm

Unfälle

Montag, 5. April 2021 - 09:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm. Drei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Hamm-Uentrop schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet ein 25-Jähriger am Sonntagnachmittag mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei mit dem Wagen einer 55 Jahre alten Frau zusammen. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Sie befinde sich womöglich noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit. Der 25-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Zur Untersuchung des genauen Unfallhergangs beauftragte die Staatsanwaltschaft einen Gutachter.

"Unfall" in roten LED-Leuchtbuchstaben steht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210405-99-87427/2

Ihr Kommentar zum Thema

Drei Schwerverletzte bei Auto-Unfall in Hamm

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha