NRW

Drei Schwerverletzte bei Autounfall bei Brakel

Dienstag, 18. Oktober 2022 - 20:41 Uhr

von dpa

© Stefan Sauer/dpa/Symbolbild


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Der Dezember beginnt in Nordrhein-Westfalen mit Wolken, Regen und leichtem Schneefall. Am Donnerstag ist es meist bedeckt mit leichtem Sprühregen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Essen mitteilte. Die Temperaturen erreichen bis zu drei Grad Celsius in Ostwestfalen und sieben Grad am Rhein. Ab dem Nachmittag soll der Regen zunächst nachlassen, bevor in der Nacht zu Freitag neuer Niederschlag einsetzt. Vom Rothaargebirge bis zum Weserbergland ist nach DWD-Prognose teils auch leichter Schnee möglich. Für das Bergland und Ostwestfalen warnt der Wetterdienst vor glatten Straßen durch Neuschnee oder gefrierende Nässe.