NRW

Drei Schwerverletzte bei Kollision auf Autobahn

Unfälle

Freitag, 11. Juni 2021 - 15:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hennef. Auf der Autobahn 560 bei Hennef im Rhein-Sieg-Kreis sind drei Menschen bei einer Kollision mit drei Fahrzeugen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Auto am Freitagvormittag laut Zeugenaussagen mit hoher Geschwindigkeit über die Autobahn und prallte gegen einen Kastenwagen. Dieser wiederum sei gegen einen Lastwagen gefahren und dann auf die Seite gekippt. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Sowohl der Fahrer des Autos als auch der Fahrer und Beifahrer des Kastenwagens seien schwer verletzt worden. Ein Ersthelfer habe einen Menschen aus dem Kastenwagen gezogen und sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Die Autobahn war am Freitag ab dem Bonn/Siegburger-Kreuz in Fahrtrichtung Hennef voll gesperrt, laut Polizei gab es Staus.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-953841/3

Ihr Kommentar zum Thema

Drei Schwerverletzte bei Kollision auf Autobahn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha