NRW

Drei Tote in Olpe: Fahrer soll obduziert werden

Unfälle

Freitag, 19. Juni 2020 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Olpe. Nach dem Unfall in Olpe mit drei Toten ist die Ursache für den Zusammenstoß weiter unklar. Das teilten die Ermittler am Freitag mit. Bei dem Unfall am Donnerstag waren ein Ehepaar (63/69) und dessen Sohn (27) tödlich verletzt worden. Der 63 Jahre alte Vater, der den Wagen gesteuert hatte, soll nun obduziert werden.

Der Pkw der Familie aus dem sauerländischen Attendorn war am Nachmittag auf der Landesstraße 512 bei Olpe-Sondern in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lkw kollidiert, dann stieß das Auto ersten Erkenntnissen zufolge noch gegen einen weiteren Wagen. Die Fahrerin dieses Pkw und der Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Drei Tote in Olpe: Fahrer soll obduziert werden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha