NRW

Drei betrunkene Mädchen rammen Kinderwagen mit E-Scooter

Kriminalität

Montag, 23. August 2021 - 16:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Drei betrunkene 13-jährige Mädchen haben in Köln gemeinsam auf einem E-Scooter einen Kinderwagen mit einem zehn Monate alten Baby gerammt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte das Mädchen am Lenker 0,7 Promille.

E-Scooter liegen auf einem Gehweg. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Demnach kollidierten die Schülerinnen am Samstagnachmittag in der Innenstadt mit dem Kinderwagen, den eine Frau (67) schob. Die Mädchen fielen laut Polizei über den Kinderwagen, dem Baby passierte nichts - die 67-Jährige wurde leicht verletzt. Statt sich zu kümmern, flüchteten die Mädchen. Durch Fotos eines Augenzeugen konnten Polizisten die drei in der Nähe stellen.

© dpa-infocom, dpa:210823-99-939926/3

Ihr Kommentar zum Thema

Drei betrunkene Mädchen rammen Kinderwagen mit E-Scooter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha