NRW

Dritte Leiche im Mordfall von Hille entdeckt

Kriminalität

Mittwoch, 14. März 2018 - 22:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hille. Im Mordfall von Hille in Ostwestfalen hat die Polizei eine dritte Leiche entdeckt. Sie wurde am Mittwoch auf dem Grundstück des Tatverdächtigen gefunden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Abend mitteilten. Vorher war dort schon ein Leichnam entdeckt worden, der etwa einen Meter tief im Waldboden vergraben war. Die beiden Toten sollen an diesem Donnerstag obduziert werden.

Ermittler der Spurensicherung. Foto: Stefanie Dullweber/Mindener Tagblatt

Ein 51-Jähriger hatte am Dienstag gestanden, einen 30 Jahre alten Mann aus Stadthagen (Niedersachsen) getötet zu haben. Der 51-Jährige war am Samstag in Bayern festgenommen worden. Die Leiche des 30-Jährigen war auf einem Gehöft in Hille gefunden worden. Der Besitzer des Gehöfts und ein weiterer Senior aus dem direkten Umfeld des in Untersuchungshaft sitzenden 51-Jährigen wurden seitdem gesucht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.