Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Drogenkurier mit 5,5 Kilo Kokain geschnappt

Kriminalität

Montag, 22. Oktober 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Emmerich.

5,5 Kilo Kokain liegen auf einer Waage der Polizei im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Foto: Polizei Emmerich

Ein 52-Jähriger ist in Emmerich im deutsch-niederländischen Grenzgebiet mit 5,5 Kilogramm Kokain geschnappt worden. Die Drogen im Verkaufswert von über 200 000 Euro seien in einem Hohlraum im hinteren Fußraum seines Autos entdeckt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der mutmaßliche Drogenkurier, ein Italiener, sei vergangene Woche mit dem Wagen aus den Niederlanden eingereist. Ein Drogen-Schnelltest hatte demnach Spuren von Kokain ergeben. Daraufhin wurde der Wagen genauer unter die Lupe genommen. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Ihr Kommentar zum Thema

Drogenkurier mit 5,5 Kilo Kokain geschnappt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha