NRW

Drogenplantage in Euskirchener Lagerhalle entdeckt

Kriminalität

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 16:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Euskirchen.

Hanf-Pflanzen (Cannabis). Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle in Euskirchen hat die Polizei eine Drogenplantage mit mindestens 2500 Marihuana-Pflanzen entdeckt. Die Plantage sei professionell betrieben worden, teilte die Staatsanwaltschaft in Aachen am Dienstag mit. Außerdem seien bei der Durchsuchung am Montag auf dem Gelände diverse Waffen gefunden worden. Mit der Aufzucht der Pflanzen waren wohl zwei Frauen im Alter von 54 und 62 Jahren sowie ein 60 Jahre alter Mann befasst. Sie wurden festgenommen, die Staatsanwaltschaft hat für sie Haftbefehle beantragt. Weitere Angaben machten die Ermittler nicht. Es werde weiter ermittelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Drogenplantage in Euskirchener Lagerhalle entdeckt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha