NRW

Drogenrazzia in Bonn: Fünf Festnahmen

Kriminalität

Dienstag, 15. September 2020 - 10:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bonn.

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbol

Die Polizei hat am Dienstag in Bonn und Umgebung 15 Wohnungen durchsucht und fünf Menschen vorläufig festgenommen. Hintergrund sei Handel mit Amphetaminen und Marihuana, sagte Polizeisprecher Robert Scholten. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet. Schwerpunkt des Einsatzes war der Stadtteil Tannenbusch, in dem sieben Wohnungen durchsucht wurden. Die anderen Durchsuchungen wurden in Alfter, Meckenheim und Königswinter durchgeführt. „Es ist für uns ein Einsatz, es sind zusammenhängende Taten“, erklärte Scholten.

Ihr Kommentar zum Thema

Drogenrazzia in Bonn: Fünf Festnahmen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha