Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Düsseldorf fehlt Zulassung: Acht Ampel-Blitzer abgeschaltet

Verkehr

Donnerstag, 8. März 2018 - 12:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat acht Radarfallen an Ampeln abgeschaltet. Der Hersteller Jenoptik habe zuvor mitgeteilt, dass den Messanlagen die Zulassung fehle, teilte das Amtsgericht in Düsseldorf am Donnerstag mit. Die Anlagen haben jahrelang Rotlichtverstöße erfasst. Derzeit würden nun keine Bußgeldverfahren mehr eingeleitet.

Die Stadt Düsseldorf habe zudem den Landesbetrieb Mess- und Eichwesen mit einer Prüfung beauftragt. Welche Auswirkungen die Beanstandungen auf die erhobenen Messdaten haben, stehe noch nicht fest. Das Amtsgericht habe unverzüglich die mit Ordnungswidrigkeiten befassten Richter informiert.

Voraussichtlich werden die laufenden Verfahren an das Ordnungsamt zurückgegeben. Welche Folgen sich für bereits abgeschlossene Verfahren ergeben, hänge von den weiteren Prüfungen der Messanlagen ab. Die Wiederaufnahme eines Verfahrens sei grundsätzlich möglich, teilte eine Gerichtssprecherin mit. Die Stadt kündigte eine eigene Stellungnahme an.

Ihr Kommentar zum Thema

Düsseldorf fehlt Zulassung: Acht Ampel-Blitzer abgeschaltet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha