NRW

Düsseldorfer Feuerwehrmann nach Explosion in Lebensgefahr

Brände

Freitag, 17. Januar 2020 - 12:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Beim Großbrand eines Gebäudekomplexes in Düsseldorf ist ein Feuerwehrmann durch eine Explosion lebensgefährlich verletzt worden. Das hat ein Polizeisprecher am Freitag mitgeteilt. Der 37-Jährige befinde sich in kritischem Zustand auf einer Intensivstation, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein 57-jähriger Feuerwehrmann, der ebenfalls verletzt worden sei, habe das Krankenhaus bereits wieder verlassen können.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Bei dem Brand sei ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Was die Explosionen ausgelöst hat, war weiter unklar. Ermittler begannen mit der Ursachensuche. Vermutlich könnten aber Teile des Gebäudekomplexes wegen Einsturzgefahr nicht betreten werden. Ein Statiker sei ebenfalls vor Ort.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.