NRW

Düsseldorfer Haraguchi pausiert nach Gehirnerschütterung

Fußball

Samstag, 3. Februar 2018 - 16:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf.

Düsseldorfs Genki Haraguchi ist während eines Spiels zu sehen. Foto: Marius Becker/Archiv

Tabellenführer Fortuna Düsseldorf muss in der 2. Fußball-Bundesliga zunächst ohne Genki Haraguchi planen. Der 26 Jahre alte Japaner hatte am Freitag im Spiel gegen den SV Sandhausen (1:0) eine Gehirnerschütterung erlitten und wird laut Clubmitteilung vom Samstag bis auf Weiteres nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen können. Wie lange der Mittelfeldspieler ausfällt, blieb zunächst unklar. Haraguchi war in einem Zweikampf mit Philipp Klingmann vom SV Sandhausen zusammengestoßen. Beide Spieler wurden in der 50. Spielminute mit Kopfverletzungen ausgewechselt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.