NRW

Duisburg bangt vor Duell in Regensburg um Bomheuer-Einsatz

Fußball

Donnerstag, 7. März 2019 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Der Fürther Daniel Keita-Ruel (l) kämpft mit dem Duisburger Dustin Bomheuer um den Ball. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist MSV Duisburg bangt vor der Partie am Samstag (13.00 Uhr) bei Jahn Regensburg um den Einsatz von Dustin Bomheuer. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger, der bereits vor einer Woche im Spiel gegen Magdeburg (1:0) fehlte, hat noch immer muskuläre Probleme. „Wir hoffen, dass es kein Bandscheibenvorfall ist, der ausstrahlt“, sagte MSV-Coach Torsten Lieberknecht am Donnerstag.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.