Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Duisburg enteilt den Verfolgern: „Platz da oben verteidigen“

Fußball

Dienstag, 26. November 2019 - 11:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Der MSV Duisburg nimmt die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga fest ins Visier. „Wir haben eine richtig gute Mannschaft, die mit viel Selbstbewusstsein auftritt. Wir wollen den Platz da oben verteidigen“, sagte MSV-Sportdirektor Ivica Grlic. Nach dem 2:1-Erfolg über Viktoria Köln und dem fünften Sieg in der 3. Liga in Serie will der Tabellenführer seinen Verfolgern vor der Winterpause weiter enteilen.

Sechs Punkte beträgt der Vorsprung zum Tabellendritten Hallescher FC, bei dem der MSV am Samstag (14.00 Uhr) antritt. „Halle hat eine gute Mannschaft, das wird ein schwieriges Spiel. Wir haben jede Woche eine neue Herausforderung vor der Brust und wir müssen immer einhundert Prozent geben, um die Spiele zu gewinnen“, meinte Grlic.

Nach dem Abstieg in der Vorsaison hatten Grlic und Trainer Torsten Lieberknecht im Kader einen großen Umbruch vollzogen und insgesamt 16 neue Spieler geholt. Die Mischung passt, die Duisburger Mannschaft tritt zumeist mit großer Leidenschaft auf und überzeugte häufig auch spielerisch. Verfrühte Euphorie will Grlic aber nicht zulassen: „Wir sind noch in der Hinrunde. Im Leben und besonders im Sport tut Demut gut. Das hat auch nichts mit Tiefstapeln zu tun.“

Gegen Köln musste der MSV am Montag erstmals in dieser Saison auf seinen an einem Virusinfekt erkrankten Torjäger Moritz Stoppelkamp verzichten. Die Duisburger fanden nur holprig ins Spiel. Vincent Vermeij (42. Minute) und der kurz zuvor eingewechselte Lukas Scepanik (85.) drehten die Gästeführung durch Albert Bunjaku (23.) aber noch zum hart erkämpften Sieg. „Das Glück haben wir uns erarbeitet“, befand Grlic. „In dieser dreckigen Phase der Saison gilt es, mit aller Macht zu punkten. Das haben wir geschafft“, erklärte Lieberknecht.

Ihr Kommentar zum Thema

Duisburg enteilt den Verfolgern: „Platz da oben verteidigen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha