NRW

Dutzende Obstbäume zerstört: 15 000 Euro Schaden

Kriminalität

Freitag, 19. März 2021 - 14:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn. Unbekannte haben in Paderborn 56 Obstbäume abgeschnitten und damit einen Schaden von etwa 15 000 Euro angerichtet. Die Bäumchen seien erst vor kurzem auf einer Wiese gepflanzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach schlugen die Täter in der Nacht zum Donnerstag zu, vermutlich mit einer Astschere. „Es ist kaum zu glauben“, schrieb die Polizei in ihrer Mitteilung. Die Beamten suchten Zeugen.

Die Aufschrift „Polizei“ leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210319-99-889530/2

Ihr Kommentar zum Thema

Dutzende Obstbäume zerstört: 15 000 Euro Schaden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha