NRW

E-Bike-Fahrer mit 3,76 Promille unterwegs

Unfälle

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 11:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Der Atemalkoholtester zeigte einen Wert von 3,76 Promille an: Ein 50-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Dienstagnachmittag auf einer Straße in Münster ins Straucheln geraten und mit einem geparkten Auto kollidiert. Bei dem Zusammenstoß gegen 16.20 Uhr habe er sich leicht verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Polizisten brachten den Mann zur Blutprobe. Nun erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.