Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ehemalige SS-Wachmänner wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

Prozesse

Mittwoch, 15. November 2017 - 13:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Ein 93-jähriger Mann aus dem Kreis Borken und ein 92-jähriger Mann aus Wuppertal sind wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Stutthoff bei Danzig angeklagt. Das teilte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Mittwoch mit. Den ehemaligen SS-Wachmännern wird vorgeworfen, für mehrere hundert Morde in den Jahren 1942-1945 mitverantwortlich zu sein, sagte Staatsanwalt Andreas Brendel am Mittwoch. Da die Männer zum Zeitpunkt der ihnen vorgeworfenen Taten noch nicht 21 Jahre alt waren, wird die Große Auswärtige Strafkammer des Landgerichts Münster beim Amtsgericht Bocholt als Jugendkammer über die Eröffnung des Verfahrens entscheiden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.