Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ehemann gibt tödliche Messerattacke auf seine Frau zu

Kriminalität

Mittwoch, 27. November 2019 - 15:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Waldbröl. Nach einer tödlichen Messerattacke auf eine 28 Jahre alte Frau in Waldbröl (Oberbergischer Kreis) hat ihr Ehemann die Tat eingeräumt. Das Amtsgericht habe Haftbefehl wegen Totschlags gegen den 41-Jährigen erlassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zu dem von ihm genannten Motiv für die Tötung seiner Frau machten die Beamten keine Angaben.

Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Die Frau war am Dienstag mit Messerstichen tödlich verletzt worden. Rettungskräfte fanden sie nach einem Notruf in ihrer Wohnung, kurz darauf starb sie in einer Klinik. Den Ehemann nahmen Polizisten im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses fest. Sie stellten den Angaben zufolge ein von ihm mitgeführtes Messer sicher.

Ihr Kommentar zum Thema

Ehemann gibt tödliche Messerattacke auf seine Frau zu

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha