NRW

Ein Name zum Feiern: Mädchen in Düsseldorf heißt „Confetti“

Gesellschaft

Mittwoch, 10. Januar 2018 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Wenn das kein Name zum Feiern ist - in Düsseldorf haben Eltern ihr Neugeborenes „Confetti“ genannt. „Bild“ berichtete zuerst über den außergewöhnlichen Vornamen, der in der Landeshauptstadt im vergangenen Jahr nur einmal vergeben wurde. Einzigartig blieben auch Mädchennamen wie Calypso, Esmeralda oder Zelda. Bei den Jungen sind Namen wie Dagobert, Cleansman oder Zlatko einmalig. Insgesamt erfasste das Standesamt in der Landeshauptstadt im vergangenen Jahr 9023 Geburten. Das waren 169 mehr als 2016.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.