NRW

Ein Toter nach Streit in Bad Driburg: Mann in U-Haft

Kriminalität

Montag, 24. Mai 2021 - 14:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Driburg. Bei einem Streit in Bad Driburg im Kreis Höxter ist am Samstag ein Mann getötet worden. Nach Angaben von Oberstaatsanwalt Ralf Meyer am Montag sind die Hintergründe noch offen. Der Tatverdächtige sitzt wegen Totschlags in Untersuchungshaft. Der mutmaßliche Täter und das Opfer hätten sich in einem Haus mit Verwandten getroffen. Nach einem Streit sollen die beiden aufeinander losgegangen sein. Die Rettungskräfte fanden den Toten im Treppenhaus. Der Tatverdächtige schweigt nach Angaben der Staatsanwaltschaft. Die Befragung der Zeugen ist demnach noch nicht abgeschlossen.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der „Bild“-Zeitung (online) ist das Opfer 43 Jahre alt, der Tatverdächtige 44.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-723339/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ein Toter nach Streit in Bad Driburg: Mann in U-Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha