NRW

Ein Verletzter bei Wohnungsbrand in Duisburg

Brände

Freitag, 28. Mai 2021 - 06:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Bei einem Brand in einer Wohnung eines vierstöckigen Hauses im Duisburger Stadtteil Ruhrort ist ein Mensch schwer verletzt worden. Sechs weitere Menschen wurden per Drehleiter gerettet, wie die Feuerwehr am Donnerstagabend mitteilte. Der Verletzte wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. 60 Kräfte der Feuerwachen Homberg, Duissern und Hamborn seien im Einsatz gewesen. Die Brandursache werde nun durch die Polizei ermittelt.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Neben einer Drehleiter wurden ein aufblasbares Sprungpolster, tragbare Leitern sowie eine sogenannte Fluchthaube zur Rettung der eingeschlossenen Bewohner eingesetzt.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-771342/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ein Verletzter bei Wohnungsbrand in Duisburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha