Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Einbrecher kehrt zum Tatort zurück: Festnahme

Kriminalität

Montag, 27. April 2020 - 17:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Zülpich.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist in Zülpich (Kreis Euskirchen) nach der Tat zurückgekommen und prompt von der Polizei erwischt worden. Eine 49-Jährige hatte in der Nacht zu Montag den Mann in ihrem Wohnzimmer entdeckt, wie die Polizei Euskirchen mitteilte. Daraufhin flüchtete der Mann mit einem Laptop, Kleingeld und Tankgutscheinen. Als die Beamten kurze Zeit später eintrafen, staunten sie: Denn der Tatverdächtige tauchte erneut auf der Straße vor dem Haus auf. Der Mann wurde sofort festgenommen. Warum er zum Tatort zurückkehrte, wird laut Polizei noch ermittelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Einbrecher kehrt zum Tatort zurück: Festnahme

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha