NRW

Einbrecher rammen Streifenwagen: Zwei Polizisten verletzt

Kriminalität

Sonntag, 25. April 2021 - 13:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nach einem Juwelier-Einbruch in Düsseldorf haben zwei Einbrecher mit ihrem Fluchtwagen Polizeiautos gerammt. Eine Polizistin und ein Polizist seien dadurch verletzt und ambulant behandelt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach brachen die Männer im Alter von 49 und 31 Jahren am frühen Samstagmorgen bei dem Juwelier ein, indem sie die Gittersperren am Geschäft entfernten sowie die Eingangstür und die Vitrinen entglasten.

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Männer wurden nach Polizeiangaben kurze Zeit später festgenommen. In dem Fluchtauto lagen erbeutete Uhren und Schmuck. Im Zuge der Ermittlungen fassten Beamte einen dritten Tatverdächtigen. Die drei Männer sollten am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden. Nach Einschätzung der Polizei gehören sie zu einer europaweit agierenden Einbrecherbande. Die Ermittlungen dauerten am Sonntag weiter an.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-344951/2

Ihr Kommentar zum Thema

Einbrecher rammen Streifenwagen: Zwei Polizisten verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha