NRW

Einbrecher versteckt sich auf Baustellen-Klo

Kriminalität

Freitag, 21. Januar 2022 - 14:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Unna. Flucht aufs „stille Örtchen“: Ein Einbrecher hat sich auf einem Firmengelände in Unna in einem Baustellen-Klohäuschen versteckt, als die Polizei anrückte. Die Beamten kamen ihm allerdings auf die Schliche: Sitzend sei der 25-jährige Tatverdächtige in dem mobilen Klo entdeckt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Er habe die Toilette als Versteck benutzt. Hinter ihr sei ein Winkelschleifer gefunden worden. Damit ist den Erkenntnissen zufolge ein Schloss des Zauns am Firmengelände durchtrennt worden.

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die Beamten suchten das Firmengelände in der Nacht mit einem Spürhund ab, weil der Sicherheitsdienst zwei Einbrecher beobachtet hatte. Da keine weitere Person entdeckt wurde, kam ein Hubschrauber bei der Fahndung zum Einsatz, die zunächst ergebnislos blieb.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-798850/2

Ihr Kommentar zum Thema

Einbrecher versteckt sich auf Baustellen-Klo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha