NRW

Eine Schwerverletzte bei Autounfall

Unfälle

Dienstag, 27. März 2018 - 05:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Bei einem Verkehrsunfall in Hamm sind am Montag zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 33 Jahre alter Autofahrer hatte an einer Kreuzung gehalten, um entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren zu lassen. Ein 41-Jähriger hatte in seinem Wagen ebenfalls den Verkehr abgewartet. Beide fuhren gleichzeitig an, um links abzubiegen, es kam zum Zusammenstoß. Eine 45 Jahre alte Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen in einer Klinik aufgenommen, der 41-Jährige am Steuer kam mit leichteren Blessuren davon. Der andere Fahrer blieb unverletzt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.