NRW

Eingestürzte Brücke: Arbeiten an Zugstrecke dauern an

Verkehr

Samstag, 29. August 2020 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Die Instandsetzung der Bahnstrecke in Wuppertal dauert nach einem Brückeneinsturz weiter an. Die Arbeiten würden gut voran gehen, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Samstagmittag mit. Voraussichtlich komme es jedoch bis zum frühen Abend weiterhin zu Beeinträchtigungen für Bahnreisende. Grund dafür seien Arbeiten an den Oberleitungen und Teilen der Bahnstrecke.

Arbeiter untersuchen Teile einer Brücke, die auf den Gleisen liegen. Foto: Claudia Otte/dpa

Zuvor hatte eine Sprecherin der Stadt Wuppertal bestätigt, dass die Brückenteile komplett beseitigt seien und die von der Stadt beauftragte Firma die Baustelle an die Deutsche Bahn übergeben habe.

In der Nacht zu Freitag war beim Abriss der maroden Brücke auf einer vielbefahrenen Bahnstrecke in Wuppertal etwas schief gelaufen. Die Brückenelemente konnten nicht wie geplant per Schwerlastkran weggehoben werden, sondern fielen auf die Strecke.

Ihr Kommentar zum Thema

Eingestürzte Brücke: Arbeiten an Zugstrecke dauern an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha