NRW

Einsatzkräfte finden Auto mitten in der Ruhr

Notfälle

Samstag, 31. Juli 2021 - 15:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Einsatzkräfte haben mitten in der Ruhr bei Bochum ein leeres Auto entdeckt. Ein Spaziergänger habe sich am Morgen mit einem Hinweis gemeldet, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Sofort sei Alarm gegeben worden - fraglich war zunächst, ob sich nicht doch Menschen in dem Fahrzeug befinden könnten. Das Auto sei dann „mittig in der Ruhr“ entdeckt worden. Taucher hätten schließlich feststellen können, dass keine Personen im Fahrzeug waren. Die Polizei kläre nun, ob das Auto im Zuge des verheerenden Tiefdruckgebiets „Bernd“, das für heftige Regenfälle und Überflutungen gesorgt hatte, angeschwemmt worden war, so die Feuerwehr.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210731-99-638646/3

Ihr Kommentar zum Thema

Einsatzkräfte finden Auto mitten in der Ruhr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha