Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Einsatzkräfte suchen versunkenes Auto im Biggesee

Notfälle

Dienstag, 10. März 2020 - 09:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Olpe. Einsatzkräfte im Kreis Olpe suchen nach einem versunkenen Auto im Biggesee. Die Suche sei am Montagabend ergebnislos abgebrochen worden und werde am Dienstag mit einer Unterwasserdrohne der DLRG fortgesetzt, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe keine konkreten Hinweise, dass Menschen in dem Auto seien. „Wir können es aber auch nicht ausschließen“, sagte der Sprecher.

An einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet das Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Nach Feuerwehrangaben hatten Passanten am Montagabend gemeldet, dass ein Wagen im Biggesee untergehe. Die Rettungskräfte rückten mit zwei Booten im Bereich einer Schiffsanlegestelle aus und waren mit Sonargeräten und Tauchern im Einsatz. Das Auto sei zunächst aber nicht gefunden worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Einsatzkräfte suchen versunkenes Auto im Biggesee

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha