Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Eishockey: Düsseldorf trennt sich von Herden und Bordson

Eishockey

Dienstag, 8. Mai 2018 - 11:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Puck liegt auf dem Eis. Foto: Tobias Hase/dpa

Anzeige

Die Düsseldorfer EG trennt sich von Torhüter Timo Herden und Stürmer Rob Bordson. Vom 23 Jahre alte Herden, der nur dreimal in der Deutschen Eishockey Liga zum Einsatz kam, trennt sich die DEG nach der Verpflichtung von Fredrik Pettersson Wentzel trotz eines bis 2019 laufenden Vertrages vorzeitig. Bei Bordson wird der auslaufende Vertrag nicht verlängert. Der US-Amerikaner kam auch verletzungsbedingt auf 31 Spiele mit drei Toren und 13 Vorlagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Eishockey: Düsseldorf trennt sich von Herden und Bordson

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige