Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Elektroauto ausgebrannt: rund 50 000 Euro Schaden

Unfälle

Dienstag, 30. Juli 2019 - 17:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ratingen. Auf einem Parkplatz in Ratingen ist in der Nacht zum Dienstag aus zunächst unbekannten Gründen ein Elektroauto ausgebrannt. Es entstand erheblicher Schaden von rund 50 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen sei völlig zerstört worden, außerdem wurde ein vier Meter entfernt stehendes Auto durch die Hitze des Feuers beschädigt.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Anwohner hätten einen lauten Knall von dem Parkplatz wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen. Es sei völlig unklar, ob ein technischer Defekt oder Brandstiftung das Feuer ausgelöst hat, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagnachmittag. Das Wrack sei beschlagnahmt worden, es werde gründlich untersucht.

Ihr Kommentar zum Thema

Elektroauto ausgebrannt: rund 50 000 Euro Schaden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha