Elf Eichhörnchen bei Züchter gestohlen

dpa/lnw Iserlohn. Unbekannte haben in Iserlohn elf Eichhörnchen bei einem Züchter gestohlen. Der Mann bemerkte laut Polizei am Freitagmorgen, als er seinen Tieren Nüsse bringen wollte, dass insgesamt drei Volieren im Garten beschädigt waren. Aus den Käfigen fehlten nach Angaben der Ermittler vom Montag sechs sibirische und fünf europäische Hörnchen - darunter vier Jungtiere. Der Züchter hat Anzeige erstattet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Elf Eichhörnchen bei Züchter gestohlen

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210809-99-779257/2